↓ Jugendcompany

Aktuelle Meldungen

Kooperationen und Austausch

Internationale Partner

Théâtre Massalia in Marseille

Das Théâtre Massalia befindet sich inmitten eines kulturellen künstlerischen Schmelztiegels in einer alten Tabakfabrik (La Friche belle de mai) in einem der populärsten Viertel von Marseille. Das Theater richtet sich vor allem an ein junges Publikum und ist einzigartig in der zeitgenössischen Theaterwelt Frankreichs. 

Company 2b2b

Die Kooperation mit der Company 2b2b unter der Leitung der Choreografin Valérie Costa sowie dem Théâtre Massalia aus Marseille begann im Herbst 2008 mit einem Gastspiel der TanzZeit-Jugendcompany in Marseille, bei dem die drei Stücke „W.H.A.V.T“, „Devendra“ und „Ohne Titel“ aufgeführt wurden. Seitdem finden regelmäßig wechselseitige Austauschworkshops statt.

Dance4

Dance4 ist eine international anerkannte, experimentelle Tanzorganisation. Als einzigartige Stimme im britischen Tanzsektor unterstützt sie mit ihrer Arbeit Künstler, die an der Entwicklung von Tanz und Performance und interessiert sind und auch daran, Grenzen in Frage zu stellen. Jedes Jahr wird die Arbeit von Dance4 gemeinsam im Rahmen des Festivals NOTTDANCE gezeigt: Eine Momentaufnahme der internationalen Tanz- und Performanceszene für Künstlerinnen und Künstler und Publikum.

Ein wichtiger Teil der Jugendarbeit von Dance4 ist die Organisation und Unterstützung von internationalen Austauschprogrammen, wie zum Beispiel der Austausch zwischen der Flying High Youth Dance Company und der TanzZeit-Jugendcompany. 

Flying High Youth Dance Company 

Im Juli 2010 reisten die jungen Tänzerinnen und Tänzern der Flying High Youth Dance Company für einen gemeinsamen Workshop mit der TanzZeit-Jugendcompany nach Berlin. Bei diesem Workshop wurden Duette erarbeitet und das Stück „Flying High“ der Flying High Youth Company wurde zu einem gemeinsamen Stück mit der Jugendcompany aufbereitet. Im Herbst 2010 wurde das Stück „Brief an L.F.“ zusammen mit der Produktion „Flying High“ in Nottingham aufgeführt.

Teatro Valle

Das Teatro Valle Occupato in Rom ist ein seit Sommer 2011 besetztes Theater, mit welchem durch den Besuch der TanzZeit-Jugendcompany im Februar 2013 erste Ideen zu Kooperationen entstanden. Eine Woche lang haben die Tänzerinnen und Tänzer der Jugendcompany eine Schulklasse mit etwa 30 Schülern unterrichtet und am Ende ein fünfzehnminütiges Stück auf die Bühne gebracht. Dazu trat die Jugendcompany mit einer Wiederaufnahme des Stücks „W.H.A.V.T. – Wer hat Angst vor Tanz?“ an mehreren Tagen mit großem Erfolg im Teatro Valle auf.

Nationale Partner

RADIALSYSTEM V

Das RADIALSYSTEM V hat sich seit seiner Gründung als offener Raum für den Dialog der Künste weit über die Grenzen Berlins hinaus etabliert. Als Produktionsstätte bringt das RADIALSYSTEM V Künstler, Kreative und Kulturbegeisterte in Kontakt miteinander und entwickelt aus der Begegnung von Tradition und Innovation, Alter Musik und zeitgenössischem Tanz, Bildender Kunst und Neuen Medien neue Formate und Genres. Hier wird der TanzZeit-Jugendcompany immer wieder die Möglichkeit gegeben, Tanzstücke zu proben und aufzuführen.

Tanzfabrik/Uferstudios

Die TanzZeit-Jugendcompany hat in der Tanzfabrik einen konstanten und wichtigen Kooperationspartner in Berlin gefunden. Hier proben die Jugendlichen regelmäßig und können so einen Einblick in die Berliner Tanzszene gewinnen. Derzeit ist auch eine Kooperation mit den Uferstudios als Aufführungsort geplant. 

Podewil

Die landeseigene gemeinnützige Gesellschaft Kulturprojekte Berlin, bis 2012 einer der Träger des internationalen Festivals für zeitgenössischen Tanz Tanz im August, hat ihren Sitz im Podewil, wo sie Partnern wie TanzZeit - Zeit für Tanz in Schulen und der dazugehörigen Jugendcompany Räume und Tanzstudios zur Verfügung stellt.

Movimentos Akademie

Auf nationaler Ebene kooperierte die Company zu Beginn des Jahres mit der Movimentos Akademie, dem Kinder- und Jugendprogramm der Autostadt Wolfsburg. In einem ersten Schritt waren Livia Patrizi, Claudia Feest und Florian Bilbao aus dem TanzZeit-Team als Jury-Mitglieder für das Casting zum neuen Stück eingeladen. Im März 2010 gab es einen gemeinsamen Workshop-Tag der Kinder und Jugendlichen in den Berliner Uferstudios. 

Tanzkongress

Vom 6. bis 9. Juni 2013 fand in Düsseldorf der Tanzkongress statt. Im Rahmen dieses Kongresses haben dort zwei Tänzer unserer Jugendcompany, Murat Alkan und Felix Schulze, eine Düsseldorfer Schulklasse unterrichtet.