↓ Schulen

Aktuelle Meldungen

TanzZeit-Angebot

Die Teilnahme an TanzZeit-Projekten wird in drei Varianten angeboten: 

  • Die Intensivwoche Choreografischer Rucksack richtet sich an SchülerInnen aller Schulformen und aller Bezirke Berlins ab Klasse 6. TanzZeit-KünstlerInnen tanzen an drei Tagen intensiv mit den Jugendlichen in der Schule. Ausgehend von der Frage: „Was ist das überhaupt: Choreografie?“ wird ein choreografischer Rucksack gepackt. Am 4. Tag treffen sich jeweils 2 Klassen im Tanzstudio des Podewil zu einem „Tanztausch“.
    Freitag ist Bühnentag bei den TANZKOMPLIZEN im Podewil: Die Klassen besuchen im Podewil eine professionelle Tanzaufführung speziell für Jugendliche und haben anschließend die Möglichkeit, sich mit den ChoreografInnen und den TänzerInnen auszutauschen - sowohl im Dialog, als auch ganz praktisch in Bewegung.

  • Zum Kennenlernen das Junior-Projekt für die Dauer eines halben Schuljahres
    (14 Termine à 90 Minuten).
    Der Junior kommt Schulen entgegen, die TanzZeit kennenlernen wollen und sich zeitlich nicht für längere Projekte engagieren können. Der Unterricht schließt in der Regel mit einer Aufführung im schulischen Rahmen ab.

  • Zum Ausbauen das Master-Projekt für die Dauer eines Schuljahres
    (29 Termine à 90 Minuten).
    Im Master können Schulen und Künstler*innen sich längerfristig engagieren und sowohl prozess- als auch produktorientiert zusammenarbeiten. Das Projekt beinhaltet einen Vorstellungsbesuch bei den TANZKOMPLIZEN. Den Abschluss bildet in der Regel ein Auftritt beim mehrtägigen Festival "TanzZeit präsentiert!"auf der großen Bühne im Podewil, zu dem auch die Eltern und andere Interessierte eingeladen werden.